Webhosting inkl. Homepagebaukasten!

admin

Disable Group Policy Service on Windows Vista/7

Disable Group Policy Service on Windows Vista/7

As an administrator, I like to have FULL control of the computer that I use everyday.  Most companies deploy group policies that will set defaults to your computer, and not allow you to change those settings.  This will require that you are an administrator of the computer that you are using.

Weiterlesen

Windows XP-Support endet

Windows XP-Support endet

Im April 2014 endet der Extended Support für Microsoft Windows XP und Office 2003, zu dem sich Microsoft freiwillig verpflichtet hatte. Erfahren Sie hier, was das für Sie als Vertragskunden bedeutet und wie Sie am besten darauf reagieren.

Microsoft hat sich freiwillig verpflichtet, für jedes Business- und Entwicklerprodukt zehn Jahre lang Support zu leisten. Für Microsoft Windows XP und Office 2003 endet dieser Zeitraum im April 2014.
Nutzen Sie die Gelegenheit, und profitieren Sie von den neuen Funktionen von Microsoft Windows 7 und Office 2010. Hierzu zählen zum Beispiel bei Office 2010 eine verbesserte Zusammenarbeit auf Basis von Microsoft SharePoint® und bei Windows 7 Enterprise die umfassende Sicherheit oder die insgesamt höhere Produktivität.

 

 

Informationen zum Ende des Mainstream Supports für Microsoft Office XP-ProdukteDer Mainstream Support für Office XP endet am 11.Juli 2006. Nach diesem Datum wird Office XP im Extended Support weitere 5 Jahre unterstützt, also bis zum 12. Juli 2011.Diese Produkte werden als Teil der Microsoft Support Lifecycle Richtlinie für Business- und Entwicklerprodukte in die Extended Support Phase umgestellt. Weitere Informationen zum Microsoft Support Lifecycle und dem Extended Support, finden Sie unter http://support.microsoft.com/lifecycle/.Wichtige Termine:

  • Microsoft Office XP wurde am 31. Mai 2001 veröffentlicht. Gemäß der Microsoft Support Lifecycle Richtlinie für Business- und Entwicklerprodukte werden diese Office XP-Produkte mindestens 10 Jahre unterstützt (5 Jahre Mainstream Support und 5 Jahre Extended Support).
  • Das ursprüngliche Enddatum für den Mainstream Support von Office XP war der 5. Mai 2006.
  • Im Januar 2006 hat Microsoft eine Anpassung an die Microsoft Support Lifecycle Ablaufdaten angekündigt, die eine Verschiebung des Enddatums für den Mainstream Support von Microsoft Office XP auf den 11. Juli 2006 beinhaltete. Details zu dieser Ankündigung finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/lifean17/.

Windows 7 RTM (ohne Service Pack) Support endet im April – jetzt Service Pack 1 installieren – Microsoft Partner Blog – Site Home – TechNet Blogs

Windows 7 RTM (ohne Service Pack) Support endet im April – jetzt Service Pack 1 installieren – Microsoft Partner Blog – Site Home – TechNet Blogs.

Teamspeak 3 Quick Tip

Teamspeak 3 Quick Tip

Wie kann ich mich direkt zu einem TS3-Server verbinden ohne das Programm vorher zu starten (Direkt-Link)?

 

Win Vista/Win7  ts3server://ts3server:78.46.90.80:9987

WinXP ts3server://78.46.90.80:9987

  1. web link = <a href=“ts3server://IPADDRESS/?port=YOUR PORT&nickname=Web
    Guest“>Connect to Server</a>
  2. desktop shortcut = ts3server://“YOUR IP?port=YOUR PORT&nickname=YOUR NICKNAME
  3. batch file= start ts3server://“YOUR IP?port=YOUR PORT&nickname=YOUR NICKNAME“

 

Quelle: http://teamspeak.com/
Testversionen von Windows 7 und Server2008 R2 auf 240 Tage verlängern

Testversionen von Windows 7 und Server2008 R2 auf 240 Tage verlängern

Mit Hilfe des Windows-Software-Lizenzverwaltungstools (slmgr.vbs) kann der Evaluierungszeitraum einer Windows Server 2008 Installation von 60 Tagen auf insgesamt bis zu 240 Tage erweitert werden.

Der 60-Tage Zeitraum, in dem die Installation ohne Aktivierung verwendet werden kann, kann über den Befehl slmgr.vbs -rearm dreimal zurückgesetzt werden. Detailierte Informationen können dem Knowledge Base Artikel 948472 (http://support.microsoft.com/kb/948472/en-us) entnommen werden.

Die Eingabe von slmgr.vbs ohne weitere Parameter öffnet ein Dialogfeld, in dem die verfügbaren Optionen erläutert werden.

Lernen und gewinnen

Lernen und gewinnen

Leser von SearchDataCenter, ein Schwesternportal von IT-BUSINESS, wissen es: Thomas Joos ist ein ausgezeichneter Fachautor. Was Sie vielleicht noch nicht wissen, ist, dass er auch „Das Handbuch“ zum Windows Server 2012 für Microsoft Press Deutschland geschrieben hat, und dass Sie die 1284 gedruckten Seiten im Wert von 59 Euro bei uns gewinnen können: Quiz machen, E-Mail senden und Glück bestellen.

Ein Hinweis und ein dickes Dankeschön vorab: Jede Frage ist mit einem Link auf einen Artikel von Thomas Joos verknüpft, der dabei helfen kann, die Fragen richtig zu beantworten. Klicken Sie auf den Link, rufen Sie den entsprechenden Text auf.

Das Dankeschön gilt dem Autor für die mittlerweile zahlreichen Artikel sowie dem Verlag Microsoft Press Deutschland, der und die Handbücher in der Erstauflage vom 18. Dezember 2012 zur Verfügung gestellt hat.

Das Quiz läuft bis zum 13. Februar 2013. Dann werden wir die Auflösung verraten und die Gewinner ermitteln. Insgesamt gibt es acht Exemplare“ „Microsoft Windows Server 2012 – Das Handbuch, Insider-Wissen – praxisnah und kompetent“ zu gewinnen.

Weiterlesen

Bald keine Desktop-PC-Mainboards von Intel mehr

Intel produziert nicht nur Prozessoren für Desktop-PCs, Notebooks und Server sowie zahlreiche andere Halbleiterbauelemente, sondern auch Mainboards. Bei den Desktop-PC-Mainboards gehört Intel sogar zu den größeren Anbietern, allerdings mit Abstand zu den Marktführern Asus, Gigabyte, Asrock und MSI. Doch nun hat Intel entschieden, das Geschäft mit Desktop-PC-Mainboards im Laufe der kommenden drei Jahre aufzugeben.

Nur noch für die Mitte 2013 erwarteten Haswell-Prozessoren soll es von Intel entwickelte Desktop-PC-Mainboards geben, danach nur noch Support. Die Entwickler der Mainboards sollen für andere Abteilungen arbeiten. Die Entwicklung von Mainboards für Server und wohl auch die Embedded-Sparte (Atom-Boards) ist von der Entscheidung nicht betroffen.

Schon seit geraumer Zeit fertigt Intel wesentlich mehr Mobilprozessoren als welche für Desktop-PCs. Außerdem erobern Bauformen wie All-in-One-PCs oder Minicomputer immer größere Anteile am Desktop-PC-Markt, weshalb Mainboards in den klassischen ATX- oder Micro-ATX-Formaten an Bedeutung verlieren.


Einzeln verkaufte Mainboards haben im Markt aber nur eine geringe Bedeutung, weil schätzungsweise mehr als 90 Prozent aller Desktop-Rechner als Komplettgeräte gekauft werden. Die führenden PC-Marken wie Lenovo, HP oder Dell entwickeln eigene Boards – oder lassen sie entwickeln – und lassen sie von großen Auftragsfertigern wie Pegatron oder Hon Hai/Foxconn herstellen. Diese wiederum fertigen auch für bekannte Mainboard-Marken oder bieten Mainboards unter eigenem Namen an oder über Tochterfirmen: Asrock beispielsweise gehört zur Firma Pegatron, die früher einmal eng mit Asus (Asustek) verknüpft war. (ciw)

 

Quelle: CT Magazine

World of Warcraft Spieler aufgepasst!

World of Warcraft Spieler aufgepasst!

Heute hat mich eine Mail erreicht die doch recht professionell wirkt. Dabei handelt es sich um Pishing! Der Versuch an eurer Zugangsdaten zu kommen, um dann Schindluder damit zu treiben. Achtet bei solchen Mails einfach mal darauf, wo diese landen (meistens im Spam Ordner), und wohin die enthaltenen Link führen (Achtung, es könnte sich auch Schadsoftware einschleichen), ein Maus-Over reicht um zu sehen, ob ees sich um einen offizellen Server handelt und achtet auf Rechtschreibung, ein großes Unternehmen nutzt nicht den Google-Translator und achtet auf Korrektheit (siehe unten, da ist die Überschrift schon verdächtig)! Und dubioser Weise spiele ich solch ein Spiel nicht mal ;-)!

Hier eine Liste der offiziellen Server von WOW & Co :

  • Blizzard.com
  • Battle.net
  • Wow-Europe.com
  • blizzard-europe.com

Was tun wenn ihr schon auf die Masche rein gefallen seit? Hier ein link zum offiziellen Support von WOW! Hilfe ich wurde gehackt!

Wie kann ich dem vorbeugen? Sicherheits-Checkliste

ALSO VORSICHT BEI SOLCHEN MAILS!

Begruessung! Wir haben bemerkt, dass Sie versuchen Ihre persoenlichen World of Warcraft-Account zu verkaufen.
Nutzungsbedingung http://www.worldofwarcraft.com/legal/termsofuse.html
Die Blizzard Entertainment Mitarbeiter werden weiter untersuchen.
Wenn Sie nicht moechten, dass Ihren Account blockiert werden. Bitte ueberpruefen Sie sofort Ihren Accountsbesitzanspruch. Sie muessen die folgenden Schritte durchfuehren, um die Sicherheit Ihres Accounts und Computer zu gewaehrleisten. Schritt 1. Account Untersuchung
Wir bieten Ihnen jetzt eine sichere Webseite, dadurch Sie ueberpruefen zu koennen, ob Sie die entsprechenden Massnahmen ergriffen, um die Sicherheit Ihres Accounts, Computers und E-Mail-Adresses zu gewaehrleisten. Bitte melden Sie sich auf der Web-Seite und bestaetigen Sie nach den Anweisungen:
http://eu.blizzard.com/support/article/securitywebform

Schritt 2. Stellen Sie sicher,dass die gegebene Informationen eingenommen ist.
Sobald verarbeiten wir Ihre gegebenen Informationen nach dem Empfang. Und kontaktieren Wir mit Ihnen um weitere Anweisung zu geben. Wenn Sie nach dem Absenden dieses Formulars innerhalb von 48 Stunden keine Antwort erhalten, bitte senden Sie nochmal das Formular an die oben angegebene Web-Seite.

Bitte beachten Sie! Wenn Ohne Akkreditierung dies Account zu besuchen, werden wir weitere Massnahmen zu ergreifen.

Begruessen Sie!

Kundenservice
Blizzard Entertainment
http://www.blizzard.com/support

 

 

Cent-Auktionen erklärt: Kann man wirklich bis zu 90% des Verkaufspreises einsparen?

Cent-Auktionen erklärt: Kann man wirklich bis zu 90% des Verkaufspreises einsparen?

http://www.luxuslifestyle-24.com/madbid-erklaert/?t202id=4294&c1=6&t202kw=bm1

Für kurze Zeit gibt es das Windows 8 Media Center Pack kostenlos

Für kurze Zeit gibt es das Windows 8 Pro Pack für 59,99 €.

Sie haben einen Windows 8 Pro-PC und möchten sich mit Windows Media Center Livesendungen ansehen und diese aufzeichnen? Holen Sie sich das Windows 8 Media Center Pack. Kostenlos bis 31.01.2013 registrieren.

 

 

Quelle: Certbase.de und Microsoft

 


 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.